Knochen besser
schneiden

Kalte Laser-Ablation

Although it had been theorized for decades that laser technology has the potential for superior osteotomies, it required the invention of a new Erbium:YAG laser to finally make Laser Osteotomy achievable. The laser pulse heats the water content of the bone in a fraction of a second, vapourizing it without heating the surrounding bone. The volumetric change and resulting kinetic energy fracture the bone structure on a microscopic level, and the excess energy ejects the debris.

CARLO® Schnitt

Der CARLO®-Laser ist auf submillimetrische Breite fokussiert und erzeugt extrem scharfe Schnitte. In Kombination mit der Fähigkeit, vorgeplanten Bahnen mit Roboternavigation zu folgen, kann jedes Mal und bei jedem Patienten übermenschliche Präzision erreicht werden. Der Chirurg plant und simuliert multiple Schnittpfade präoperativ, um die ausgewählten Osteotomien dann autonom von CARLO® ausführen zu lassen. Alternative Bahnen können während des Eingriffs jederzeit festgelegt oder angepasst werden und Tiefenanalysen dienen dem Schutz des darunter liegenden Gewebes, indem sie dem Chirurgen kritische Sicherheitsinformationen liefern.

CARLO-Schnitt

Erhalt von Gewebe

AOT hat einen Laser entwickelt, der Knochen schneidet, ohne dass an der Schnittfläche Karbonisierung, Entzündung oder Nekrose entsteht. Außerdem zeigen CT-Scans, REM-Aufnahmen und histologische Analysen, dass der Laser eine poröse, durchblutete Struktur hinterlässt, die schneller remineralisiert. Mechanische Instrumente wie Piezo-Werkzeuge hingegen erzeugen eine Schmierschicht, indem sie Knochentrümmer in das Gewebe pressen. Diese Schicht hemmt die Perfusion, muss vor dem erneuten Anwachsen des Knochens resorbiert werden und führt so zu einem insgesamt langsameren Heilungsprozess.

Piezo-Schnitt

Laser Osteotomy allows for superior functional cuts.

Individuelle Formen

While carpenters have been using functional cuts for centuries, surgeons have always been limited to straight or slightly curved paths by their instruments. Laser Osteotomy will change that with limitless custom shapes and interconnecting cut surfaces. In this way, the bone segments can slot together like a puzzle for optimized primary stability. The fixation requirements for osteosynthesis are therefore reduced, and less rigid plate systems, including bioresorbable options, can be used. The larger contact surface and preserved bone structure at the osteotomy edge further facilitate an improved healing process.

Schlüsseltechnologie

Wir wollen Schneideschablonen und Roboterwerkzeughalter mit autonomen, berührungslosen und robotergeführten Lasern ersetzen. Durch die Möglichkeit, endlich die Risiken und Einschränkungen mechanischer Werkzeuge sowie gleichsam der menschlichen Hand zu überwinden, öffnet sich die Tür zum vollständig digitalisierten und autonomen Operationssaal der Zukunft. 

Laser technology is key to the contactless OR of the future.