Schneiden mit Licht

CARLO® steht für Cold Ablation Robot-guided Laser Osteotome.

Unser Laser-Osteotom ist das weltweit erste zertifizierte chirurgische Gerät, das Knochen mit einem Laser schneidet. CARLO® kombiniert einen fortschrittlichen Er:YAG-Laserkopf mit einem taktilen Roboterarm, einem 3D-Navigationssystem und indikationsspezifischer Software für die präoperative Planung und den intraoperativen Einsatz. Diese Plattform der nächsten Generation gibt Chirurgen die volle Kontrolle über den digitalisierten Arbeitsablauf, um für jeden Patienten die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.
Laser head of Advanced Osteotomy Tools' surgical robot CARLO®

Autonom

CARLO® ist der erste wirklich autonome Operationsroboter. Wenn es auf Präzision ankommt oder mehrere Schnitte durchgeführt werden müssen, spart die nahtlose Ausführung des präoperativen Plans OP-Zeit. Schnittflächen können mit herausragender Präzision angeglichen werden, was ein umständliches (Neu-)Modellieren von Transplantaten überflüssig macht und das Ergebnis von Osteosynthesen verbessert.

Digital

CARLO® beinhaltet eine eigene indikationsspezifische Software-Suite, die einen komplett digitalen Workflow von der präoperativen Planung bis zur Ausführung ermöglicht. Nach dem Hochladen der 3D-Bilddaten eines Patienten nutzt der Chirurg die AOT-Software, um den Schnittpfad vorzudefinieren. Dieser Plan kann dann einfach auf das Gerät übertragen und von CARLO® exakt ausgeführt werden. Intraoperative Anpassungen können jederzeit von der Touchscreen-Oberfläche der CARLO®-Konsole aus vorgenommen werden.

Console of Advanced Osteotomy Tools' surgical robot CARLO®
Advanced Osteotomy Tools' surgical robot CARLO® enables functional cuts

Grenzenlos

Während mechanische Instrumente nur gerade oder leicht gekrümmte Linien schneiden, fertigt CARLO® beliebige Geometrien. Dadurch können die Knochensegmente wie Puzzleteile ineinandergefügt werden, was die Verwendung weniger starrer Plattensysteme ermöglicht. Zudem kann die grössere Kontaktfläche die Heilung der Knochen fördern.

Schonend

Im Vergleich zu bisherigen Instrumenten reduziert CARLO® das mechanische und thermische Trauma des umliegenden Gewebes bei Osteotomien deutlich. Studien haben gezeigt, dass die poröse Knochenstruktur und die Durchblutung bei der Laserablation mit CARLO® erhalten bleiben, während mechanische Instrumente eine Schmierschicht hinterlassen, indem sie Ablagerungen in den gesunden Knochen drücken. Diese Schicht beeinträchtigt die Durchblutung und verzögert die Heilung. Das Schneiden mit CARLO® kann den Heilungsprozess dagegen beschleunigen, was postoperative Komplikationen reduziert und die Erfahrung für Patient und Chirurg verbessert.

AOT's 3D navigation camera

Intelligent

CARLO® bringt fortschrittliche Computer-Technologie an den OP-Tisch und verbessert die Patientensicherheit sowie die chirurgische Ausführung mit leistungsstarker Software. Zum Beispiel weiß das System aus der präoperativen Bildgebung, wo sich die empfindlichen Nerven beim jeweiligen Patienten befinden, und verhindert, dass diese Strukturen intraoperativ verletzt werden. Die berührungslose optische Erkennung wird auch zur Überwachung der Schnitttiefe eingesetzt und gibt dem Chirurgen ein Live-Feedback. CARLO® ist für die Zukunft konzipiert und kann mit neuen Technologien wie Echtzeit-Gewebediagnostik (derzeit in Entwicklung) erweitert werden.

Sicher

CARLO® wird nie müde und ist immer einsatzbereit. Die Kombination aus Laser, Robotik und Rechenleistung ermöglicht berührungslose autonome Eingriffe, wodurch Komplikationsrisiken und Ermüdung des Personals reduziert werden. Der taktile Roboterarm ist so konzipiert, dass er mit dem Menschen zusammenarbeitet; wenn sich die Position des Patienten ändert oder der Arm berührt wird, stoppt das System den Laser sofort, positioniert sich neu und setzt den Schnitt genau dort fort, wo er aufgehört hat. Ein Visualisierungslaser zeigt dem Chirurgen eine Vorschau des geplanten Pfades, bevor der Schnitt eingeleitet wird, und der Arzt kann den Vorgang jederzeit mit einer speziellen Handsteuerung unterbrechen.

Advanced Osteotomy Tools' surgical robot CARLO® can reach any spot on the patients' body with its robot arm

Agil

Dank seines Roboterarms mit sieben Achsen kann CARLO® jede Stelle am Körper des Patienten erreichen. Selbst stark unebene oder gekrümmte anatomische Stellen sind keine Herausforderung, da der Laser weder verrutschen noch verbiegen kann. Darüber hinaus schneidet CARLO® Knochen in jede beliebige Form, wodurch funktionelle Schnitte möglich sind, die primärstabile, ineinandergreifende Knochensegmente erzeugen.