Die Firmengründer

Es scheint immer unmöglich. Bis es vollbracht ist. (Nelson Mandela)

Dr. Alfredo E. Bruno

Nachdem er seinen Master of Science in «Computational Quantum Chemistry» gemacht und die Doktorwürde in Laserphysik an der University of Saskatchewan (CDN) erlangt hat, geht Dr. Bruno nach München (D), um als Alexander-von-Humboldt-Fellow an der TU München an Lasern zu arbeiten. Ab 1988 arbeitet er für Ciba-Geigy (heute Novartis) und führt in Zusammenarbeit mit den US-Firmen Spectra-Physics und Chiron Diagnostics diverse Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch. 2004 gründet er die TLT Medical AG, einen Spin-off von Novartis. Danach wird er Mitbegründer von FreiBiotics, einem Spin-off der Universität Freiburg (D), welcher in der Forschung von neuartigen Antibiotika tätig ist. Dort bekleidet er bis 2011 den Posten des CEO. Dr. Alfredo E. Bruno hat in seiner Laufbahn mehr als 50 wissenschaftliche Publikationen geschrieben und ist Inhaber von über 15 Patenten.

Prof. Dr. Philippe Cattin

Nachdem Prof. Cattin die Doktorwürde der ETH Zürich (CH) am «Institute of Robotics» erlangt hat, leitet er im «Computer Vision Laboratory » der Hochschule die «Medical Image Analysis Group». Anschliessend wird er von der Universität Basel (CH) zum Professor berufen; eine Position, die er noch heute bekleidet. Weiter gründet und leitet Prof. Cattin zudem das «Medical Image Analysis Center» (MIAC) sowohl an dieser renommierten Universität als auch am Universitätsspital Basel. Prof. Dr. Philippe Cattin verfügt weltweit über exzellente Kontakte in der Computer- Vision- und Roboter- Gemeinde.

PD Dr. Dr. Philipp Jürgens

Nach seiner Ausbildung zum Zahnarzt und zum Arzt in München (D) absolviert Dr. Jürgens seine Assistenzzeit an der TU München und dem Universitätsspital Basel (CH). Sein Fokus liegt dabei auf der Korrektur- und der Rekonstruktionschirurgie. Von 2002 bis 2005 ist Dr. Jürgens Koordinationsbeauftragter des bayerischen Forschungsnetzwerks für «Tissue Engineering and Rapid Prototyping». Danach wird er zum stellvertretenden Projektleiter für das CMF-(Cranio-Maxillofacial-)Projekt innerhalb des NCCR (National Center of Competence in Research for Computer-Aided and Image-Guided Medical Interventions) ernannt. Heute leitet Dr. Philipp Jürgens die Forschungseinheit Computer-Assisted Cranio-Maxillo-Facial Surgery (CACMFS) am Universitätsspital Basel und arbeitet als leitender Arzt in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen Abteilung des Universitätsspitals Basel und im medizinischen Versorgungszentrum Lörrach (D).

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Hans-Florian Zeilhofer

Prof. Zeilhofer leitet die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Abteilung des Universitätsspitals Basel (CH) und des Kantonsspitals Aarau (CH) und ist ebenfalls Leiter des dazugehörigen Forschungszentrums. Zudem bekleidet Prof. Zeilhofer die Position des Sprechers der Forschungsgruppe «Clinical Morphology and Biomedical Engineering» des Universitätsspitals Basel und ist Präsident der Schweizer Gesellschaft der Mund- und Maxillofacial- Chirurgen. Als international anerkannter Key Opinion Leader in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie mit besonderem Fokus auf innovativen Technologien bringt er seine profunde Expertise als medizinischer Berater in einer Vielzahl von Institutionen und Projekten ein.